Wanderausstellung „Gott liebt die Fremden“

Die Gemeindecaritas im Bistum Passau bezieht Position mit der Wanderausstellung "Gott liebt die Fremden".

Zwölf Bildtafeln erzählen von Flüchtlings-Schicksalen und von Gastfreundschaft, mahnen zu Nächstenliebe und Barmherzigkeit.

Ein wichtiger Beitrag zur gesellschaftlichen Debatte, interessante Impulse für Bildungsarbeit, Veranstaltungen, Gesprächsrunden und Gottesdienste.

Die Ausstellung kann bis Ende 2017 bei der Abteilung Gemeindecaritas ausgeliehen werden.

Umfang: 

Sechs RollUps, je 0,85 x 2 m

Gebühren:

keine

Ausleihfrist:

maximal 14 Tage

Abholung/Lieferung:     

wird von der Gemeindecaritas koordiniert

Begleitprogramm: 

Vorschläge für Veranstaltungen vor Ort siehe Flyer.

Kontakt:  


Konrad Haberger

Telefon: 0851/5018-964 (dienstags) oder 08586/977162;
konrad.haberger@caritas-passau.de

  

Aktuelle Ausstellungsorte:

13. bis 24. November 2017: Osterhofen, Stadtpfarrkirche, Kolpingsaal und Volksbank.

 

Wanderausstellung 'Gott liebt die Fremden'  Konrad Haberger und Ingrid Aldozo-Entholzner vor einem Ausstellungsplakat