Pressemitteilung

Barcamp „Leif“ 2016 - Tagung im Spektrum Kirche

Passau (can). Das katholische Profil ihrer Kindertageseinrichtung weiterentwickeln, sich zu pädagogischen Themen austauschen und den gewohnten Kita-Alltag neu denken. mehr

Pressemitteilung

Kritische Auseinandersetzung mit eigener Geschichte

In einer heute in Berlin vorgestellten Studie setzt sich der Fachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) mit der Situation auseinander, dass Kinder und Jugendliche mit Behinderung in den Anfangsjahren der Bundesrepublik in katholischen Einrichtungen Gewalt, Missbrauch und Leid erfahren haben. mehr

Pressemitteilung

Kolumbien: Deutsche Hilfsorganisationen begrüßen Waffenstillstand

Deutsche Menschenrechts- und Hilfsorganisationen sehen die Friedensverhandlungen mit der Ankündigung eines Waffenstillstandes in der letzten entscheidenden Etappe. mehr

Pressemitteilung

Caritas im Bistum Passau stellt sich neu auf:

Passau (pbp): Caritasvorstand Dr. Wolfgang Kues wechselt zum Oktober diesen Jahres zum Caritasverband der Diözese Würzburg und wird dort als einer von drei Vorständen den Caritasverband leiten. mehr

Pressemitteilung

Sofort Hilfe - Caritas packt an

Flutkatastrophe 2016 bringt unermessliches Leid für die Menschen mehr

Online-Spende für Menschen in Not

Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Krankheit, ein Unfall, Scheidung.

Immer mehr Menschen in unserer Diözese Passau geraten unverschuldet in Notsituationen, aus der sie alleine nicht mehr herausfinden.
Sie brauchen Rat und Hilfe, oft in Form von finanzieller Unterstützung.

Online-Spenden-Button  

Helfen Sie durch Ihre Spende, damit wir weiterhelfen können!

Ehrenamtliche Mithilfe

Wollen Sie unsere Arbeit ehrenamtlich unterstützen?

(z. B. in der Flüchtlingshilfe oder anderen sozialen Bereichen)

Wenden Sie sich bitte an Frau Beate Heindl
Telefon: 0851/38366-13 oder
beate.heindl@caritas-passau.de

Weitere Informationen rund ums Thema Ehrenamt finden Sie hier

Die Caritas-Jahreskampagne 2016 "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit"

Es geht um die Zukunft von uns allen. Packen wir sie gemeinsam an! Der demografische Wandel bringt unser solidarisches Sozialsystem, den Generationenvertrag, ins Wanken. Politische Forderungen zur Generationengerechtigkeit stehen daher im Zentrum der Caritas-Kampagne 2016. Aber es geht auch um das Zusammenwirken von Jung und Alt, den Zusammenhalt zwischen den Generationen und innerhalb jeder Generation. www.starke-generationen.de

Alle Informationen zur Caritas-Kampagne 2016 "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit" finden Sie hier.