v.li. Bernhard Roos, Brigitte Lengdobler, Diakon Konrad Niederländer, Cornelia Wasner-Sommer, Josef Heisl, Dr. Olaf Heinrich, Urban Mangold, Michael Endres und Gerlinde Kaupa.  / Caritas

Pressemitteilung

Psychische Erkrankungen aus der Nische holen

Caritas startet mit „Werkstatt in Passau“ ein Leuchtturmprojekt - Arbeitsplätze für 30 Menschen mit psychisch-seelischer Behinderung mehr

Pressemitteilung

Caritas setzt sich für Stärkung öffentlich-rechtlicher Medien ein

Gemeinsam mit 23 zivilgesellschaftlichen Organisationen bekennt sich der Deutsche Caritasverband in einer gemeinsamen Erklärung zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk und seinem Grundversorgungsauftrag. mehr

Pressemitteilung

Bangladesch: Caritas befürchtet „Katastrophe in der Katastrophe“

Zehntausende geflüchtete Rohingya sind Monsun schutzlos ausgeliefert – Caritas arbeitet unter Hochdruck an wetterfesten Notlagern mehr

Pressemitteilung

Rast im Papsthaus für Caritas-Mitarbeiter

Einfach mal entspannen! Das können Mitarbeiter der Caritas – egal ob ehrenamtlich oder angestellt – ab sofort im Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. in Marktl/Inn. mehr

Pressemitteilung

Neues Stück der Theatergruppe der Caritas-Werkstatt in Pocking

Die Theatergruppe mit Konrad Bauer, Erwin Eichlseder, Waltraud Meyer, Stefanie Pillinger, Thomas Schmidtseder und Sascha Wallinger freut sich auf viele Besucher.

Die Theatergruppe mit Konrad Bauer, Erwin Eichlseder, Waltraud Meyer, Stefanie Pillinger, Thomas Schmidtseder und Sascha Wallinger freut sich auf viele Besucher.

Vorhang auf für „Haltestelle Nirgendwo – eine Warterei in einem Akt“. Die Theatergruppe der Caritas-Werkstatt in Pocking stellt am Donnerstag, 21. Juni ihr neues Stück vor. Um 18.00 Uhr beginnt die Erstaufführung des Improvisationsstückes über Alltagssituationen, Träume und Schwierigkeiten verschiedenster Menschen. mehr

Die Caritas-Jahreskampagne 2018

In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Mit der Caritas-Kampagne wollen wir zeigen, wie man bezahlbaren Wohnraum schaffen kann. Denn ein Zuhause für jeden darf in einem reichen Land wie Deutschland nicht Privileg sein, sondern Grundrecht.  Zur Kampagnen-Website

Film Nr. 2 zur Jahreskampagne

Ehrenamtliche Mithilfe

Wollen Sie unsere Arbeit ehrenamtlich unterstützen?

(z. B. in der Flüchtlingshilfe, bei der "Tafel Passau", in Seniorenheimen oder anderen sozialen Bereichen)

Wenden Sie sich bitte an Frau Beate Heindl
Telefon: 0851/5018-963 oder
beate.heindl@caritas-passau.de

Weitere Informationen rund ums Thema Ehrenamt finden Sie hier

Wanderausstellung "Gott liebt die Fremden"

Alle Informationen rund um die Wanderausstellung "Gott liebt die Fremden"

finden Sie hier

Wanderausstellung 'Gott liebt die Fremden'

"Die Caritas im Blick"

 Bildausschnitt aus dem Film

"Flucht nach vorn" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Diözesan-Caritasverbände und von Caritas International. Der Film zeigt Menschen, die zu uns nach Deutschland kommen, weil sie Schutz suchen, aber auch Menschen, die helfen. Nur mit Hilfe dieser ehren- und hauptamtlichen Helferinnen und Helfer können wir als Caritas diese Menschen auf der ganzen Welt unterstützen und begleiten.

Entdecken Sie hier alles über die Entstehung des Films